Nach dem Kauf - Service & Reparaturen


Liebe Kundin, lieber Kunde

Uns ist es ein großes Anliegen, dass Ihr Instrument gut betreut wird. Da wir durch die Herstellung mit allen Besonderheiten unserer Flöten sehr vertraut sind, wissen wir am besten, wie sich allfällige Mängel beheben/reparieren lassen. Das bietet Gewähr, dass Sie weiterhin auf die Qualität Ihres Instrumentes zählen können.


Vermeiden Sie es bitte, selbst an Ihrem Instrument Veränderungen vorzunehmen. Immer wieder erhalten wir Blockflöten, an denen die Besitzer oder »selbsternannte Fachleute« herumgebastelt haben und die dadurch irreparabel geschädigt wurden. Wäre das Instrument direkt zu uns gekommen, hätten wir es richten können... Leider müssen wir in solchen Fällen auch Garantieansprüche ablehnen.


Wieder wie neu - Reparatur & Revision

Selbst beim liebevollen täglichen Gebrauch und bei regelmässiger Pflege ist irgendwann der Zeitpunkt für eine Auffrischung gekommen. In unserem Instrumentenbau-Atelier kümmern wir uns fachmännisch um alles Nötige. Gerne reparieren oder revidieren wir Ihr Instrument, damit Sie danach wieder lange Freude daran haben.


Was kosten Reparaturen/Revisionen? Um Ihnen einen ungefähren Kostenrahmen zu geben, haben wir die wichtigsten Preise am Ende dieser Rubrik aufgeführt. Im Einzelfall können sie allerdings abweichen, da der Fachmann bei der Kontrolle manchmal einen größeren Schaden entdeckt. Sollte eine Reparatur/Revision aufwändiger sein als unsere Richtpreise, werden Sie vor der Ausführung informiert und erhalten einen Kostenvoranschlag. Bei Fragen rufen Sie uns an +41 44 725 49 04.


Ihr Flötenbauer, Markus Huber

Risse bei Blockflöten

Wenn bei Blockflöten Risse auftreten, herrscht allgemein die Auffassung, dass das Instrument unbrauchbar ist und somit ersetzt werden sollte. Manchmal kommt auch die Frage auf, ob schlechtes Holz verwendet wurde. Da aber jedes Werkstück aus Holz – vom Dachgebälk über das Möbelstück bis zum Musikinstrument – unterschiedlich auf schwankende Klima- und Feuchtigkeitsbelastungen reagiert, kann man sagen, dass Holz (selbst nach langjähriger Lagerung) gewissermaßen »weiterlebt«. Das gilt es zu beachten – bei der Verarbeitung ebenso wie bei späterer Verwendung. Deshalb empfehlen wir einen besonders sorgfältigen Umgang mit der Blockflöte. Viele Risse entstehen durch Nichtbeachtung der Einspiel-Ratschläge, unsorgfältiges Zusammenstecken von Kopf- und Mittelteil, falsche Lagerung, oder übermäßig lange Spielzeiten.


Sollten sich dennoch einmal Risse bilden, bedeutet das jedoch keineswegs das Ende des Instrumentes. Holzrisse sind nicht ein Zeichen minderer Qualität des Materials oder der Verarbeitung, sondern deuten darauf hin, dass vorhandene natürliche Spannungen im Material abgebaut wurden. Sie können in fast allen Fällen bei uns fachgerecht wieder hergestellt werden und verursachen keine klanglichen Mängel. Das Holz solchermaßen reparierter Blockflöten schwingt danach freier. Aus langjähriger Erfahrung wissen wir, dass diese Instrumente weiterhin unzählige Jahre gespielt werden können und Freude bereiten.


Stellen Sie uns also die defekte Blockflöte zu, damit wir sie begutachten und wiederherstellen können. Es gibt allerdings seltene Fälle, bei denen sich eine Instandsetzung nicht lohnt.


Ersatzteilservice

Für den Großteil unserer Flöten haben wir Ersatzteile auf Lager (falls einmal etwas beschädigt werden sollte). In jedem Fall versuchen wir, das Problem so schnell wie möglich für Sie zu lösen. Unsere telefonische Beratung hilft Ihnen gerne weiter!


Weshalb kann ein Service oder eine Revision der Flöte sinnvoll sein?

Durch regelmäßiges Spielen bilden sich Ablagerungen im Windkanal, die den Klang beeinträchtigen. Auch der Block quillt mit dem Alter manchmal leicht an – was sich ebenfalls auf die Tonqualität auswirkt. Wenn Instrumente nach dem Spiel nicht immer ganz trocknen, bildet sich dann und wann im Innenbereich Schimmel. Bei einer einfachen Revision begutachten unsere Fachleute das Instrument, reinigen es sorgfältig und korrigieren den Block auf die rechte Höhe zurück. Wenn nötig, wird auch der Kork ersetzt. 


Bei einer Generalrevision wird außerdem die Oberfläche neu geschliffen und geölt – damit lassen sich kleine Beschädigungen reparieren (z.B. Kratzer). Aus den Grifflöchern werden allenfalls vorhandene Ablagerungen entfernt, die durch Hautfett, Handcreme, Schweiß, usw. entstanden sind. Eine Revision verlängert also das Leben eines Instrumentes und erspart oft den Kauf eines neuen.


Service und Reparaturen erledigen wir kompetent

Bitte senden Sie stets das komplette Instrument ein und beschreiben Mängel und Wünsche genau. Bei Sendungen aus dem Ausland muss unbedingt der Vermerk »zur Reparatur« und ohne WertangabeCHF 0.00«, »Euro 0.00« oder »USD 0.00«) angebracht werden. Beachten Sie bitte die unten stehenden Informationen »Reparatursendungen aus dem Ausland«.

 

 

Reparatursendungen aus der Schweiz

Verpacken Sie Ihr Instrument sorgfältig und beschreiben die Mängel (bzw. die gewünschten Arbeiten). Vergessen Sie nicht, dem Instrument Ihre Adresse beizulegen – und auch Ihre Telefonnummer, damit wir Sie bei allfälligen Fragen erreichen können. Wenn Sie das Produkt per Post versenden, empfehlen wir, dass Sie es per Einschreiben schicken. HUBER swiss musical instruments AG übernimmt keine Verantwortung für Schäden, Verlust oder Diebstahl während des Versands.


Reparatursendungen aus dem Ausland

Wichtig: Bitte vermerken Sie auf dem Zollzettel "Musikinstrument zur Reparatur"; tragen Sie bei der Rubrik "Wert" unbedingt keinen Betrag ein (»CHF 0.00«, »Euro 0.00« oder »USD 0.00«), da wir sonst Einfuhrgebühren bezahlen, die wir Ihnen weiter verrechnen müssten! Weil Ihr Instrument nach der Reparatur/Revision von der Schweiz wieder "ausgeführt" wird, ist die Wertdeklaration überflüssig. (Die Zollinstanzen besteuern alles, was mit einer Wertangabe versehen ist – egal ob es sich um Neuwaren oder Reparaturen handelt.) In Zweifelsfällen rufen Sie uns vorher an.


Verpacken Sie Ihr Instrument sorgfältig und beschreiben die Mängel (bzw. die gewünschten Arbeiten). Vergessen Sie nicht, dem Instrument Ihre Adresse beizulegen – und auch Ihre Telefonnummer, damit wir Sie bei allfälligen Fragen erreichen können. Wenn Sie das Produkt per Post versenden, empfehlen wir, dass Sie es per Einschreiben schicken. HUBER übernimmt keine Verantwortung für Schäden, Verlust oder Diebstahl während des Versands.


Gerne reparieren oder revidieren wir Ihr Instrument, damit Sie danach wieder lange Freude daran haben.


Teure Portokosten in die Schweiz vermeiden?

Bei einfacheren Reparaturen (wie zum Beispiel ein Instrument ölen, reinigen, kleinere Risse kleben, Korkverbindungen erneuern, Daumenlochring einsetzen, Klappen richten...) kann Ihnen wahrscheinlich Ihr Fachgeschäft weiterhelfen. Sollte das nicht möglich sein, melden Sie sich bei uns, damit wir Ihnen die Adresse eines dafür geeigneten Fachmannes in Deutschland zustellen.   


Für anspruchsvollere Arbeiten wie Klangoptimierung, Windkanalbearbeitung, Stimmungskorrekturen, sowie allfällige Kulanzansprüche, bitten wir Sie, Ihr HUBER Instrument direkt (oder über Ihr Fachgeschäft) an uns einzusenden.


Reparaturpreise in Schweizer Franken

Alle Preise enthalten die gesetzlich vorgeschriebenen Abgaben und Steuern. Die Versandspesen haben wir am Ende dieser Rubrik aufgeführt.



Windkanal / Block von Ablagerungen und Rückständen reinigen & Klang optimieren
SORANINO           Block nacharbeiten   CHF 75.00        
SOPRAN SCHULEBlock nacharbeitenCHF 35.00
SOPRAN EDELHOLZ     Block nacharbeiten     CHF 75.00
ALT SCHULEBlock nacharbeitenCHF 55.00
ALT EDELHOLZBlock nacharbeitenCHF 85.00
TENOR SCHULEBlock nacharbeitenCHF 65.00
TENOR EDELHOLZBlock nacharbeitenCHF 85.00
BASSBlock nacharbeitenCHF 95.00

 

 

Windkanal / Block von Ablagerungen und Rückständen reinigen & nacharbeiten, Klang optimieren, Ablagerungen und Schmutz an Innenbohrung & Oberfläche entfernen sowie frisch einölen (optisch wieder wie neu), Korkaustausch bei schlechter Haftung

SOPRANINO

Komplette Revision     CHF 115.00
SOPRAN SCHULEKomplette RevisionCHF 65.00
SOPRAN EDELHOLZ     Komplette RevisionCHF 125.00
ALT SCHULEKomplette RevisionCHF 115.00
ALT EDELHOLZKomplette RevisionCHF 145.00
TENOR SCHULEKomplette RevisionCHF 125.00
TENOR EDELHOLZKomplette RevisionCHF 145.00
BASSKomplette RevisionCHF 235.00

 

 

Block ersetzen mit vollständiger Revision (wie oben)
SOPRANINONeuer Block mit Revision      CHF 225.00
SOPRAN SCHULENeuer Block mit RevisionCHF 75.00
SOPRAN EDELHOLZ     Neuer Block mit RevisionCHF 195.00
ALT SCHULENeuer Block mit RevisionCHF 175.00
ALT EDELHOLZNeuer Block mit RevisionCHF 245.00
TENOR SCHULENeuer Block mit RevisionCHF 205.00
TENOR EDELHOLZNeuer Block mit RevisionCHF 245.00
BASSNeuer Block mit RevisionCHF 325.00

 

 

Diverses
ALLE INSTRUMENTE     Stimmungskorrekturen   je nach Aufwand variabel, ca. CHF 35.00 bis 150.00
ALLE INSTRUMENTEProfilriss klebenje nach Aufwand variabel, ca. CHF 45.00 bis 150.00
ALLE INSTRUMENTEDaumenlochringCHF 65.00
BASSKlappenrevisionenje nach Aufwand variabel, ca. CHF 75.00 bis 200.00



Versandkosten

Bei Post-Lieferungen innerhalb der Schweiz beträgt der Versandkostenanteil pauschal CHF 14.00.


Bei Post Lieferungen in EU-Länder beträgt der Versandkostenanteil:

Gewicht bis 1000 g: CHF 20.00   /   1001 – 2000 g: CHF 30.00   /   2001 – 5000 g: CHF 50.00.  


Bei Post Lieferungen nach Australien, Brasilien, China, Japan, Kanada, Singapore, Südafrika und Vereinigte Staaten beträgt der Versandkostenanteil:
Gewicht bis 2000 g: CHF 58.00   /   2001 – 5000 g: CHF 88.00.   


Weitere Angaben finden Sie unter Post CH AG.

© HUBER swiss AG • Fachstrasse 21 • ch-8942 Oberrieden • Telefon: ++41 44 725 49 04 • info@huber.swiss